Menü

Erster SVW Stint Cup in Virtual Regatta Inshore (auf J/70 Booten)

22. April 2020 Ausschreibung
Erster SVW Stint Cup in Virtual Regatta Inshore (auf J/70 Booten)

1. Anmeldung:
Für die Teilnahme erfolgt eine Anmeldung per eMail an regatta@segelvereinweser.de. Die Teilnehmerbeschränkung liegt bei 38 SeglerInnen, Meldeschluss ist der 27.04.2020 bis 18:00Uhr. Es wird kein Startgeld erhoben.

2. Zeitplan:
Am 27.04.2020 werden Qualifikationsläufe gesegelt, am 30.04.2020 werden die Finals der Silver- und Goldfleet ausgetragen. 1. Start ist jeweils um 20:30 Uhr. Weitere Startzeiten werden nach Festlegung bekannt gegeben. Wir behalten uns vor, einzelne Wettfahrten aufgrund von technischen Problemen oder ungleichen Verhältnissen zu verschieben.

3. Check-In:
Mit der Anmeldebestätigung erhalten die Teilnehmenden einen Link zu What´s App. Am jeweiligen Wettfahrttag müssen sich die Teilnehmenden dort anmelden und bekommen ca. 5 Minuten vor dem Start die entsprechenden Passwörter. Außerdem werden hier evtl. Verzögerungen und weitere Informationen kommuniziert.

4. Modus:
Die Teilnehmenden werden in zwei Gruppen mit max. 19 Booten aufgeteilt, die nacheinander starten. Die Aufteilung wird vorab per eMail oder in der What´s App Gruppe mitgeteilt. Pro Gruppe werden fünf Qualifikationswettfahrten gesegelt. Aus den Ergebnissen dieser Wettfahrten bilden sich die Silver- und Goldfleet.

5. Wertung:
Gewertet wird nach dem Low-Point-System mit einem Streicher.
Schafft es ein Segler oder eine Seglerin nicht pünktlich zum Start einer Wettfahrt oder checkt nicht rechtzeitig zur Wettfahrt ein, wird das Rennen mit DNS (Punkte: Anzahl der max. Teilnehmer pro Gruppe plus eins) gewertet.
Wird ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin während einer Wettfahrt disqualifiziert, ergibt sich hierfür die Wertung DSQ (Punkte: Anzahl der max. Teilnehmer pro Gruppe plus eins). Bei einer technischen Störung besteht kein Anspruch auf Wiedergutmachung. Es sei denn, ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin kann in der jeweiligen Gruppe nicht an den Start gehen, da sich ein anderer Teilnehmer falsch oder zusätzlich eingewählt hat. Dann gibt es eine Wiedergutmachung (Durchschnitt aller bisher gesegelten Qualifikations- bzw. Final-Rennen).
Die Ergebnisse werden jeweils auf der Homepage des SVW sowie dem Facebook Account veröffentlicht.

6. Proteste / Wiedergutmachung
Es sind virtuelle Schiedsrichter auf der Bahn, die Regelverstöße mit Zeitstrafen ahnden. Diese Entscheidungen sind endgültig. Außer wie unter 5. beschrieben wird keine Wiedergutmachung gewährt.

 

Anleitung eSailing

Wo bekomme ich die App her?
Auf mobilen Geräten aus dem jeweiligen App Store unter VR Inshore Auf Computer oder Laptop auf der Website unter: https://www.virtualregatta.com/en/inshore-game/

Wie melde ich mich bei Virtual Regatta an?
Man braucht eine E-Mail-Adresse, ein ausgedachtes Passwort und einen Spielernamen. Um an den Regatten teilzunehmen, muss man dann im Home Menu auf Custom-Races gehen und dann auf den grünen Balken klicken. Dort gibt man das jeweilige Startpasswort ein, das ihr von uns bekommt.

 

Erster SVW Stint Cup in Virtual Regatta Inshore (auf J/70 Booten)